The Letter – Kurzfilm von Frameblending

Heute präsentiere ich euch meinen ersten eigenen Kurzfilm und die Gedanken dahinter.

THE LETTER

Wie kam ich auf die Idee?

Mit dem Bachelortitel im Gepäck ging es, nach den vielen stressigen Monaten, endlich mal auf „Urlaub“. Naja Urlaub kann man bei mir ja nicht wirklich sagen, weil einfach am Pool liegen und nichts machen, kann ich nicht. Auf jeden Fall hatten Sandra und ich wirklich ein paar wunderschöne Tage in Südtirol.

Als Sandra mich dann gezwungen hat, den Laptop und die Arbeit beiseitezulegen und zu chillen, lag ich halt doch am Pool. Dabei durchforstete ich aber die vielen genialen Lieder von Stereoshock auf Soundcloud und bin so auf „The Letter“ von ihm gestoßen. Als ich das Lied zum ersten Mal gehört habe, spielte sich schon der ganze Film in meinem Kopf ab. Das Lied fesselte mich so sehr und ich schrieb sofort meine Gedanken nieder. Noch in Südtirol entwickelte ich daraus ein Drehbuch und konnte es kaum erwarten mit dem Filmen zu beginnen.

Die Umsetzung!

Mitte September ging es dann mit einigen Hochzeitsdienstleistern nach Kroatien auf eine Kreative Arbeits/Urlaubswoche. Mit dabei hatten wir ein junges, verliebtes und wunderschönes Facebook-Pärchen (Action auf Facebook: Wir suchen euch).

Christina und Marco waren perfekt. Kurz die gesamte Geschichte erzählt, ein paar kleine Anweisungen gegeben und den Rest haben sie ganz alleine gemacht. Wie wenn sie die perfekten Schauspieler wären. Einfach ein Traum.

Insgesamt haben wir fast einen gesamten Tag gedreht. Angefangen mit den Szenen in und vor der genialen Villa suchten Marco und ich anschließend einen Bahnhof. Gar nicht mal so leicht. Wir haben dann irgendwo im Nichts doch noch einen Bahnhof gefunden, musste jedoch fast 2 Stunden auf den nächsten Zug warten. Die Stadtszenen haben wir dann in der Altstadt von Rovinj gedreht.
Gefilmt wurde ausschließlich mit der Sony A7RII und dem 35mm f/2.8 von Zeiss + dem Einbeinstativ MVM500A von Manfrotto.

Vielen Dank an Marco & Christina, es hat mir sehr viel Spaß gemacht.
Musik: The Letter – Stereoshock

 

The Letter von FrameblendingThe Letter von FrameblendingThe Letter von FrameblendingThe Letter von Frameblending

The Letter von Frameblending

The Letter von Frameblending

Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?